Die gesündesten Salate zum Selbermachen, um gesund abzunehmen

Posted on

 

Wer abnehmen und sich dabei gesund ernähren möchte, sollte auf einen leichten Obst- und Gemüsesalat setzen. Salate haben wenig Kalorien und sind das perfekte Essen während einer Diät. Vor allem abends sind Salate die idealen Alternativen zu den klassischen kalorienreichen Gerichten. Zudem liefern Salate eine Menge wichtige Vitamine, Mineralien und Ballaststoffe. Salat macht schnell und lange satt und sorgt dafür, dass wir keinen Heißhunger bekommen. Damit Salate aber auch wirklich beim Abnehmen unterstützend sind, sollte unbedingt genau hingeschaut werden, welche Zutaten vorhanden sind. Denn auf einige Zutaten sollte man in Salaten zum Abnehmen lieber verzichten.

Mit diesen Zutaten gelingt es Ihnen, Salate zum Abnehmen ganz leicht selber zumachen

Für einen frischen Obstsalat sind die idealen Zutaten Obstsorten mit weniger Kalorien und einem hohen Vitamin C-Gehalt. Dazu zählen Sorten von Beeren, Äpfel, Birnen und Kiwis. Auch mit exotische Früchte wie Papaya, Ananas oder Mango können Sie köstliche, leichte Salate einfach zubereiten. Enzyme, die in diesen Obstsorten vorhanden sind, verhindern nämlich, dass Fettmoleküle in Fettdepots eingelagert werden und sie helfen Ihnen zusätzlich beim Abnehmen.

Für einen herzhaften, gesunden sowie proteinreichen Salat, sorgen Zutaten wie, Möhren, Paprika, magerer Fisch, Hähnchenfleisch, Tofu oder Kartoffeln. Kombinieren Sie das Ganze mit grünem Blattgemüse und einem leichten Salat-Dressing aus Olivenöl, Buttermilch und Naturjoghurt. Mit diesem Rezept lassen sich abwechslungsreiche Salate zum Abnehmen problemlos zu Hause kreieren. Salate mit Vollkornnudeln Reis Couscous oder Bulgur sollten in Maßen verzehrt werden.

Lassen Sie die Finger von diesen Dickmachern

Auf einige Lebensmittel, von denen man annimmt sie wären gesund und fettreduziert, sollte man unbedingt verzichten. Zum Beispiel Trockenfrüchte, die in der Regel zu viel Zucker enthalten und Lebensmittel wie fettiges Fleisch, Käse sowie Weizenprodukte haben in Salaten zum Abnehmen nichts zu suchen. Sorgen Sie stattdessen mit Gewürzen für Abwechslung. Gewürze können den Stoffwechsel anregen und die Fettverbrennung zusätzlich beschleunigen. Außerdem verleiht es Ihren Salaten einen gewissen Kick. Gewürze wie dem Zimt zum Beispiel werden schon seit Langem eine fettreduzierende Wirkung nachgesagt. Ein Salatdressing mit Zimt passt wunderbar zum Erbsensalat. Er ist der ideale Salat zum Abnehmen für den Abend, denn Erbsen besitzen wenig Kalorien und sorgen für einen lang anhaltendes Sättigungsgefühl. Auch Gewürze wie Kurkuma, Ingwer, schwarzer Pfeffer und Kardamom können beim Abnehmen einen großen Beitrag leisten.



Leichte bunte Salate zum Abnehmen

Wenn Sie gesund und schnell abnehmen möchten, sollten Sie in Ihrem Diätplan unbedingt Salate integrieren. Achten Sie aber darauf, dass die Salate abrechnungsreich serviert werden. Denn je größer die Vielfalt auf dem Teller, desto mehr Spaß macht, es sich gesund zu ernähren und gleichzeitig abzunehmen. Sie werden dadurch nicht nur an Gewicht verlieren, obendrein sichern Sie sich alle wichtigen Nährstoffen und Vitamine, die Ihr Körper für ein gutes Wohlbefinden benötigt. Außerdem wird es Ihnen viel leichter fallen, den Drang von Heißhunger zu überwinden. Denn dann ist die Umstellung Ihre Ernährung nicht nur von kurzer Dauer, sondern langfristig. Sie erreichen mit unseren Rezepten für einfache und leichte Salate zum Abnehmen nicht nur Ihr Wunschgewicht, Sie sorgen auch dafür, dass Ihr Körper stark und gesund bleibt.

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *